Nachhaltigkeit

 

Unter Nachhaltigkeit verstehen wir, bei PLENUX, eine dauerhafte wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklung.

 

Die Verknüpfung der drei Prinzipien, Ökologie, Ökonomie und Soziales verdeutlichen, dass Nachhaltigkeit nur erreicht werden kann, wenn ökologische, ökonomische uns soziale Aspekte berücksichtigt werden.

Das Dreieck ist in der Regel gleichseitig konzipiert, um zu verdeutlichen, dass allen drei Seiten die gleiche Bedeutung zukommt.

 

Eine heute allgemein anerkannte Definition von „Nachhaltigkeit“ beinhaltet der 1987 veröffentlichte Brundtlandt-Bericht der Vereinten Nationen: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne die Bedürfnisbefriedigung zukünftiger Generationen zu gefährden.“ Diese Bedürfnisse können ökologischer, ökonomischer und sozialer Natur sein. Nur wenn in allen Bereichen ein Mindestmaß an Zufriedenheit erreicht wird und dieses Maß auch zukünftig sichergestellt werden kann, ist eine Entwicklung oder Handlung nachhaltig.

Die Dimensionen der Nachhaltigkeit:  Ökologie - Ökonomie -  Soziales.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Plenux - Nachhaltig Brücken bauen